Förderungen


Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um finanzielle Unterstützung für unsere Weiterbildungsmaßnahmen anzufordern.

Wir informieren Sie gerne bei der Seminaranmeldung.

Förderungen für Unternehmen

Förderung „Weiterbildung AusbilderIn“ im Rahmen der Lehrbetriebsförderungen des Bundes

UnternehmerInnen, die die Kosten für die Weiterbildung der AusbilderInnen (in den Bereichen Pädagogik, Methodik oder Persönlichkeitsentwicklung) übernehmen, können die Förderung beantragen. Eine vorhandene Ausbilderqualifikation (Ausbildertraining oder Ausbilderprüfung) ist Voraussetzung, Fachkurse werden nicht gefördert!

Der Lehrbetrieb kann für jede Fortbildungsveranstaltung des Ausbilderforums einen Förderantrag einreichen mit einer Einreichfrist von 3 Monaten nach Kursende. Erforderliche Unterlagen sind dabei die Einzelteilnahmebestätigungen mit Zahlungsbestätigung oder Zahlungsnachweis und Rechnung. Ab einem errechenbaren Förderbetrag von € 30,– werden 75% der Kurskosten exkl. USt. bis max. € 2.000,– pro AusbilderIn und Kalenderjahr gefördert.

Das Antragsformular erhalten Sie als Download unter www.lehre-foerdern.at oder bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Tirol: lehre.foerdern@wktirol.at oder Tel.: 0590 905–7605. Die Antragstellung kann auch elektronisch erfolgen! Dies geschieht über das Portal LOS (Lehre.Fördern-Online Service) https://los.wko.at.

Förderung für ArbeitnehmerInnen

ÖGB Tirol - Bildungszuschuss
Mitgliedern des ÖGB Tirol wird für Kurskosten ab € 30,– bis € 300,– ein Zuschuss von 10% gewährt. Bei Kurskosten ab € 301,– ist der Zuschuss je nach Höhe der Kurskosten gestaffelt. Der Zuschuss beläuft sich auf max. € 290,–.
Nähere Informationen beim ÖGB Tirol, Bildungsreferat, Tel. 0512/59777-602 oder -603.