Der Weg zum/r Diplomierten LehrlingsausbilderIn


LehrlingsausbilderInnen und Lehrlingsverantwortliche spielen bei der dualen Berufsausbildung in den Betrieben eine zentrale Rolle, die zugleich herausfordernd und veranwortungsvoll ist. Das Ausbilderforum Tirol unterstützt die AusbilderInnen in ihrer berufspädagogischen Rolle mit einem breiten Weiterbildungsangebot im Rahmen der AusbilderInnen Akademie und begleitet bis zum/r Diplomierten LehrlingsausbilderIn.

Die Seminare, die in der AusbilderInnen Akademie angeboten werden, widmen sich sowohl brandaktuellen Themen in der Lehrlingsausbildung als auch „Dauerbrennern“ wie beispielsweise der Erstellung eines sorgfältigen Ausbildungsplanes.

Geleitet werden die Fortbildungen von PraktikerInnen (LehrlingsausbilderInnen und Lehrlingsverantwortliche), die ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz an AusbilderInnen weitergeben wollen. Regelmäßig trifft man sich aus den verschiedenen Branchen, Betriebsgrößen und Regionen, tauscht sich aus und nimmt Anregungen und Tipps für die Arbeit mit den Jugendlichen mit.

 

Mit jedem Seminar der AusbilderInnen Akademie sammeln die TeilnehmerInnen Bildungspunkte für den Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen des Landes Tirol. Neben Veranstaltungen des Ausbilderforums werden auch alle Weiterbildungsaktivitäten im Bereich Methoden- und Sozialkompetenz angerechnet. 

​Zwei zu verfassende Projektarbeiten, direkt aus der Ausbildungstätigkeit, beschließen den Weg zur/m Diplomierten LehrlingsausbilderIn.

Der Weiterbildungspass wird in drei Qualifikationsstufen bis zur Verleihung des Diploms zertifiziert. Aktuell gibt es in Tirol 97 Diplomierte LehrlingsausbilderInnen, 269 wurden bisher für die Qualifikationsstufe 1 zertifiziert und 143 für die Qualifikationsstufe 2. Beim 22. Tiroler LehrlingsausbilderInnen-Kongress am 9. November 2018 wird der/die 100. Diplomierte LehrlingsausbilderIn gefeiert.

Voraussetzung für den Weiterbildungspass ist die Ausbilderprüfung und die aktive Tätigkeit in der Lehrlingsausbildung.

TeilnehmerInnen-Stimmen:

Mir wurde die Lehrlingsverantwortung ganz neu übertragen. Die Tipps von den PraktikerInnen in den Seminaren und der Erfahrungsaustausch mit den anderen hat mir geholfen.

Die Inhalte der Seminare haben wir konkret im Betrieb umgesetzt, z.B. bei Informationsveranstaltung für Eltern.

Die Kurse des Ausbilderforums haben mich geerdet.

Es gelingt mir besser, positiv auf den Lehrling einzuwirken.

Informationen zum Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen des Landes Tirol (link)

Kontakt