zweiteilige Abendseminare

Das Umsetzen von theoretisch erworbenem Wissen steht im Vordergrund der zweiteiligen Seminare. Im ersten Teil werden sich die TeilnehmerInnen Grund- kenntnisse der jeweiligen Thematik aneignen.

Nach einigen Wochen der praktischen Anwendung im Alltag werden im zweiten Teil des Seminars Erfahrungen ausgetauscht und besprochen, um einen optimalen Lernprozess zu garantieren. Durch Reflektieren von Praxisbeispielen kann eine optimale Anwendung von theoretischem Wissen erfolgen.

2017/18 bieten wir folgende zweiteilige Seminare an:

in Innsbruck

  • Mitarbeitergespräche und Coaching in der Lehrlingsausbildung (link)
  • Ausbildungsplanung - Überlassen Sie nichts dem Zufall (link)
  • Zeit- und Zielmanagement (link)

in Lienz

  • Ausbildungsplanung - Überlassen Sie nichts dem Zufall (link)

Termine von zweiteiligen Seminaren können nicht einzeln gebucht werden.

Unternehmen: