Ziele

Dr.in Maria Steibl, Geschäftsführerin der amg-tirol

 

Die Tiroler ArbeitsmarktförderungsgesmbH (amg-tirol) ist eine gemeinnützige Gesellschaft, deren Gesellschafter Land Tirol, Arbeiterkammer Tirol und Wirtschaftskammer Tirol sind und die sehr eng mit dem AMS Tirol kooperiert. Sie ist Bindeglied zwischen Arbeit und Wirtschaft, setzt arbeitsmarktpolitische Impulse und reagiert gemeinsam mit ihren PartnerInnen vorausschauend auf Entwicklungen am Tiroler Arbeitsmarkt. Neue maßgeschneiderte Initiativen kommen dabei genauso zum Einsatz wie der Ausbau von bereits bewährten Projekten.


Als Koordinationsstelle steht die amg-tirol dafür, Bestehendes gut zu erfassen und gemeinsam mit den Expertinnen und Experten anderer Institutionen Fehlendes aufzuzeigen. Gemeinsam werden im Interesse des Tiroler Arbeitsmarktes im Beschäftigungspakt Kompetenzen gebündelt und unterschiedliche Sichtweisen nutzbringend erfasst. Ob im Rahmen der Koordination des Beschäftigungspaktes, in der Koordination Übergang Schule-Beruf mit der "Ausbildung bis 18"oder in der Koordination der Bildungs- und Berufsberatungsangebote, es galt und gilt, in Tirol bereits gut entwickelte Strukturen aufzuzeigen, die selbst für Fachleute manchmal undurchschaubar  erscheinen, um daraus den nötigen Handlungsbedarf abzuleiten. Dieses Knowhow der amg-tirol kam und kommt auch in der Unterstützung des Sachgebietes Arbeitsmarktförderung bei der Umsetzung der ESF-Strategie Tirol 2020 zum Einsatz.

Unterstützung im Bereich der Orientierung und Qualifizierung von Menschen im Wandel der Wirtschafts- und Arbeitsmarktstruktur bietet die bildungsinfo-tirol, die an neun Standorten in Tirol ein leicht erreichbares und kostenfreies Beratungs- und Informationsangebot für alle TirolerInnen ermöglicht. Arbeitsstiftungen als wichtiges Instrument der aktiven Arbeitsmarktpolitik unterstützen in ganz besonderer Form Arbeitssuchende und Unternehmen durch individuell maßgeschneiderte, bedarfsorientierte  Orientierungs – und Qualifizierungsmaßnahmen. Arbeitslose Menschen werden damit unterstützt,  in Beschäftigung zu kommen,  offene Arbeitsstellen in Unternehmen  können durch passend qualifizierte MitarbeiterInnen  besetzt werden.

Das Berufsorientierungsprojekt Girls´ Day bereitet Mädchen von heute auf die Arbeitswelt von morgen vor, indem es für die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten sensibilisiert und dazu ermutigt, sich auch technische Berufsfelder zu erschließen.

Als Geschäftsstelle des Ausbilderforums unterstützt die amg-tirol  LehrlingsausbilderInnen in Tirol. Gezielter Austausch und Weiterbildung unterstützen die Tiroler AusbilderInnen darin, ihrer großen Verantwortung in der Lehrlingsausbildung gerecht werden zu können.

Alle Initiativen für den Tiroler Arbeitsmarkt, die von der amg-tirol gemeinsam mit ihren vielen PartnerInnen gesetzt werden, tragen wesentlich dazu bei, ein positives Arbeitsmarktklima in Tirol zu sichern. Und gerade in wirtschaftlich eher unsicheren Zeiten wie heute sind sinnvolle und abgestimmte Initiativen für den Tiroler Arbeitsmarkt stärker gefragt denn je.
 

10 Jahre amg-tirol - 10 Jahre Initiativen für den Tiroler Arbeitsmarkt  (Film; 2014)

Download Jahresbericht 2016 (pdf)

Download Jahresbericht 2015 (pdf)

Download Jahresbericht 2014 (pdf)

Download Jahresbericht 2013 (pdf)

Download Jahresbericht 2012 (pdf)

Download Jahresbericht 2011 (pdf)

Download Jahresbericht 2010 (pdf)

Download Jahresbericht 2009 (pdf)

Download Jahresbericht 2008 (pdf)

Download Jahresbericht 2007 (pdf)

Download Jahresbericht 2006 (pdf)

Download Jahresbericht 2005 (pdf)