Weiterbildungspass

Die Anforderungen an LehrlingsausbilderInnen sind vielfältig geworden. Zur Aufgabe der AusbilderInnen gehört neben der Vermittlung von Fachkompetenz auch gleichzeitig das Fördern von Methoden- und Sozialkompetenz, mit dem Ziel handlungskompetente Fachkräfte auszubilden.

Seit 2005 werden im Rahmen des jährlich stattfindenden Lehrlingsausbilderlnnen-Kongresses die Zertifikate zum/zur Diplomierten Lehrlingsausbilderln verliehen. Diese Auszeichnung des Landes Tirol bescheinigt das überdurchschnittliche Engagement und die Kompetenzen der Tiroler Lehrlingsausbilderlnnen.

AusbilderInnen in den Tiroler Unternehmen leisten hervorragende Arbeit. Mit der Initiative „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ hat Tirol schon vor Jahren ein starkes Zeichen gesetzt. Der Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen und die Auszeichnung zur/zum Diplomierten LehrlingsausbilderIn leisten einen nachhaltigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der Lehrlingsausbildung. Der Stellenwert der AusbilderInnen kann nicht hoch genug geschätzt werden. Engagierte AusbilderInnen sind es, die eine qualitativ hochwertige Lehrlingsausbildung
garantieren, was wiederum jedem einzelnen Unternehmen und der Tiroler Wirtschaft insgesamt zu Gute kommt.

Ziele

  • Qualifizierung von LehrlingsausbilderInnen über die Ausbilderprüfung hinaus
  • Dokumentation und Nachweis von absolvierten Fortbildungsmaßnahmen
  • Anerkennung des Engagements mit der Auszeichnung zur/zum Diplomierten LehrlingsausbilderIn
  • Qualitätsverbesserung der dualen Ausbildung
  • Motivation zum lebenslangen Lernen

Voraussetzung

Basis für eine Teilnahme am Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen ist die Ausbilderprüfung, das Ausbildertraining mit Fachgespräch oder eine Ausbildung gemäß § 29h Berufsausbildungsgesetz.

Kosten

Der Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen und die Zertifizierung zur/zum Diplomierten LehrlingsausbilderIn sind gebührenfrei. Allfällige Kosten betreffen lediglich die Kurse und Seminare, die besucht werden, um die geforderten Bildungspunkte zu erreichen (link).

Antrag

Für das offizielle Ansuchen zum Weiterbildungspass für LehrlingsausbilderInnen senden Sie uns eine Kopie Ihres Ausbilderzeugnisses (oder die Bestätigung des Ausbildertrainings mit Fachgespräch) sowie Kopien aller Kurs- und Seminarbestätigungen, die Sie in den letzten 5 Jahren besucht haben. Legen Sie Ihren Unterlagen einen kurzen Brief mit Ihren Kontaktdaten, Datum und Unterschrift mit folgendem Inhalt bei: „Hiermit beantrage ich die Bestätigung und Zertifizierung meiner Weiterbildungen im Rahmen des Weiterbildungspasses für LehrlingsausbilderInnen“.

Download Leitfaden des Weiterbildungspasses für LehrlingsausbilderInnen (pdf)