Unternehmensstiftungen

Ziele

Unternehmensstiftungen zielen darauf ab, einen beruflichen und sozialen Abstieg von ArbeitnehmerInnen zu verhindern, die gerade ihren Arbeitsplatz verloren haben.

Die Betreffenden werden darin unterstützt, wieder eine Arbeitsstelle zu bekommen, wobei die rasche und nahtlose Integration in den Arbeitsprozess durch maßgeschneiderte, am Arbeitsmarkt orientierte Schulungsmaßnahmen gewährleistet wird.

Die Betreuungs- und Beratungsleistungen reichen dabei von der Laufbahnplanung-Berufsorientierung über individuelle Aus- und Weiterbildung bis hin zur Aufnahme einer neuen Beschäftigung bzw. Selbständigkeit.

Zielgruppe

Von Personalabbau betroffene ArbeitnehmerInnen, bei denen im Rahmen der Sozialplanverhandlungen eine Arbeitsstiftung fixiert wurde.

Informationen für betroffene MitarbeiterInnen

  • regelmäßige Infopoints "Unternehmensstiftung D.Swarovski KG" (Termine)
  • regelmäßige Infopoints "Unternehmensstiftung Hypo Tirol Bank AG" (Termine)
  • Anfragen per E-mail unter info@amg-tirol.at

PartnerInnen

  • AMS Tirol
  • Amt der Tiroler Landesregierung
  • betroffene Unternehmen
  • Sozialpartner

Die amg-tirol fungiert als Stiftungsträgerin und wickelt derzeit folgende Unternehmensstiftungen ab:

  • Unternehmensstiftung D.Swarovski KG
  • Unternehmensstiftung Hypo Tirol Bank AG

Die amg-tirol wickelt als Kooperationspartnerin für Tirol derzeit folgende Arbeitsstiftungen ab: 

  • TUI Austria Holding
  • Waff, Wien (Österreichische Post AG,Tobaccoland)

Kontakt