Stammtischsaison 2017 des Ausbilderforums ist eröffnet


Die Stammtische des Ausbilderforums sind seit Jahren Treffpunkt für alle ExpertInnen in der Lehrlingsausbildung. Sie bieten allen in der Lehrlingsausbildung Tätigen eine einzigartige Plattform zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch. Der erste Stammtisch dieses Jahres fand Anfang März im Alpenhotel Ammerwald in Reutte statt. Fünf weitere sind in diesem Jahr noch geplant.

Die Stammtische des Ausbilderforums sind Vernetzungsmöglichkeiten für alle, die in der betrieblichen Lehrlingsausbildung tätig sind: LehrlingsausbilderInnen, Personalverantwortliche, UnternehmerInnen, Lehrberechtigte, BerufsschullehrerInnen und MultiplikatorInnen. 
Das Stammtisch-Konzept des Ausbilderforums mit Betriebsführungen, Impulsreferaten durch ExpertInnen zu aktuellen Themen der Lehrlingsausbildung und anschließender Diskussionsmöglichkeit hat sich über die Jahre sehr erfolgreich entwickelt.
Die Themen der Stammtische werden von den AusbilderInnen angeregt und vom Ausbilderforum umgesetzt. Engagierte Lehrbetriebe oder Bildungseinrichtungen stellen dafür ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.


Der erste Stammtisch 2017 fand am 3. März mit über 30 TeilnehmerInnen zum Thema Lehrlingsausbildung im Alpenhotel Ammerwald in Reutte statt.(link)

Die Malerei Achleitner folgt mit einem Stammtisch am 23. März 2017 in Kundl. Vortragender wird hier Lehrlingsausbilder Alois Danzl sein, der bereits beim Tiroler LehrlingsausbilderInnenkongress im November 2016 (link) mit seinen Ideen zur Lehrlingsakquise und Ausbildungsqualität begeisterte. 
Am 04. April ist die Lehrwerkstätte der ÖBB in Innsbruck Gastgeber für den AusbilderInnen- Stammtisch zum Thema Sicherheit und Gesundheit auf Schiene. 

Spannung verspricht auch der Stammtisch am 13. Juni bei der Firma Viking in Langkampfen. Neben einer Betriebsführung stehen der Vortrag "Lehrberufe damals und heute: Historischer Abriss und zukünftige Trends" und das Impulsreferat zum Thema "Ausbildung nebenbei? - Der/die nebenberufliche AusbilderIn  im Spannungsfeld zwischen Ausbildung und Alltag" im Mittelpunkt und bieten reichlich Stoff für die Diskussionsrunde im Anschluss.

Zur Einstimmung auf das neue Kursjahre 2017/18 im Herbst veranstaltet das Ausbilderforum speziell für seine TrainerInnen am 28.September einen Stammtisch mit einer Führung durch das Landesstudio des ORF Tirol.

Der Stammtischreigen 2017 schließt sich am 03. Oktober im Rathaus in Innsbruck. Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer informiert  DDr. Lukas Morscher, Referent und Leiter des Innsbrucker Stadtarchivs über  „Schlaglichter auf die Ausbildung im 19. Jahrhundert in Innsbruck“, parallel dazu wird die derzeitige Lehrlingsausbildung beim Stadtmagistrat präsentiert.
Dr. Johannes Kopf, AMS-Vorstand Österreich, referiert abschließend  zum Thema "Unterschätzen Sie niemals die Lehre!".

Der Besuch der Stammtische ist für die TeilnehmerInnen kostenlos. Um Anmeldung unter 0512/562791-23 oder ausbilderforum@amg-tirol.at wird gebeten.

Einladungen und Detailprogramme der Stammtische 2017 sowie die Protokolle und Vorträge der bereits abgehaltenen Stammtische finden Sie zum Nachlesen hier.