Kompetenz+Beratung

Was steckt in Dir? - kostenlose Kompetenz+Beratung
Im Gruppenworkshop gemeinsam Stärken sichtbar machen

Für alle die...

… schon ein bisschen Lebens- und Berufserfahrung gesammelt haben
… sich verändern wollen
… mehr Klarheit in Bezug auf ihre Stärken haben wollen
… gerne in der Gruppe arbeiten

Termine Sommer/Herbst 2017

Innsbruck:
Freitag, 04.08. und 18.08.2017, 
14.00 bis 18.00 Uhr (link)
Donnerstag, 21.09. und 05.10.2017, 13.00 bis 17.00 Uhr (link)
Montag, 09.10. und 23.10.2017, 14.00 bis 18.00 Uhr (link)
Dienstag, 14.11. und 28.11.2017, 14.00 bis 18.00 Uhr (link)
Mittwoch, 06.12. und 20.12.2017, 14.00 bis 18.00 Uhr (link)

Lienz:
Dienstag, 03.10. und 17.10.2017, 13.30 bis 17.30 Uhr (link)

Imst:
Dientag, 10.10. und 24.10.2017, 13.00 bis 17.00 Uhr (link)

Kufstein:
Montag, 02.10. und 16.10.2017, 14.00 bis 18.00 Uhr (link)

Download Infoblatt (pdf)


Die Teilnahme ist kostenlos!

Eine Anmeldung unter
0512 / 56 27 91 - 40 oder bildungsinfo@amg-tirol.at
ist erforderlich.


Wie ist der Ablauf?

  • Persönliches Infogespräch: Kennenlernen der Inhalte und der Methode
  • 2 x 4h Workshop in der Gruppe (max. 6 Personen) in dem Sie: sich mit den eigenen Stärken und Fähigkeiten auseinandersetzen, berufliche Interessen und Möglichkeiten erarbeiten, ein persönliches Kompetenzprofil erstellen, einen Aktionsplan festlegen
  • Abschließende Einzelberatung: individuelle Planung der nächsten Schritte


„Was sind Ihre Stärken?“

Eine Frage, die sich oft gar nicht so einfach beantworten lässt. Dabei ist es in der schnelllebigen Arbeitswelt und bei den wachsenden Anforderungen umso wichtiger genau zu wissen, was man kann, und vor allem, warum man etwas kann.

Das kostenlose Beratungsangebot Kompetenzberatung verbindet wissen+können+handeln und unterstützt dabei, die eigenen Stärken und Fähigkeiten sichtbar zu machen. Durch verschiedene Methoden und Einzel- und Gruppenübungen werden Kompetenzen bewusst gemacht und vor allem mit dem eigenen Werdegang, den persönlichen Lernorten und Lernerfahrungen, die nicht nur in der Schule sondern auch im Berufsleben und im Alltag zu finden sind, in Verbindung gebracht. Wesentlich dabei ist, dass die benannten Kompetenzen belegt und begründet werden. Zu sagen, dass man belastbar oder teamfähig ist, ist nicht schwer, aber zu begründen, in welchen Situationen man das bereits erprobt hat, wie sich das äußert und was das mit der eigenen Person zu tun hat, setzt ein gewisses Maß an Reflexion voraus. Und genau dafür bietet die Kompetenzberatung Zeit und Raum.

Klarheit über die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu haben, schafft neue berufliche Möglichkeiten und unterstützt die Planung der beruflichen Zukunft.

Kompetenzen sichtbar und bewusst machen … ABER WIE?

  • Den Blick auf die eigene Biografie, persönliche Lernorte und Lernerfahrungen (Schule, Berufsleben, Alltag, Privatleben, Familie, Freizeit…) richten.
  • Die Wendepunkte im Leben beleuchten, Erinnerungen wachrütteln, unbewusste Fähigkeiten ans Licht bringen, Erfahrungswissen ableiten.
  • Die Kompetenzen erkennen, begründen, wieso man etwas gut kann, Kompetenzen mit Beispielen, Situationen, Tätigkeiten belegen.
  • Die eigenen Fähigkeiten und gesetzten Ziele selbstbewusst vertreten und argumentieren.