Girls` Day

Der Girls` Day bringt Mädchen Handwerk und Technik näher.

 

Girls` Day 

Der Girls` Day ist ein Angebot für Mädchen, die vor der Berufswahl stehen. Der Girls’ Day bringt Mädchen die Arbeitswelt näher und macht sie auf die große Bandbreite ihrer beruflichen Möglichkeiten aufmerksam.

Die Berufswahl von Mädchen konzentriert sich nämlich nach wie vor auf 3 von 280 Lehrberufen. Bei den naturwissenschaftlichen Studien liegt der Frauenanteil nur knapp über 30%. Damit schöpfen Mädchen ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus. Und das ist auch bei den Unternehmen spürbar, denn Betrieben fehlt gerade im technischen Bereich zunehmend qualifizierter Nachwuchs.

Unternehmen und Institutionen in allen Tiroler Bezirken öffnen daher am Girls` Day ihre Türen und geben Mädchen der 7. Schulstufe der AHS und NMS, der 9. Schulstufe der Sonderschulen sowie der 11. Schulstufe der AHS einen Einblick in technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufsfelder.

Der nächste Girls` Day findet am 27. April 2017 statt!

 

Ziele

Für Mädchen sollen am Girls` Day neue berufliche Perspektiven sichtbar werden. Sie sollen einen Eindruck davon bekommen, wieviele unterschiedliche Ausbildungswege und Berufskarrieren offen stehen.

Schulen werden mit ihrer Teilnahme am Girls` Day eingeladen, ihren Berufsorientierungsunterricht gendersensibel zu gestalten. Das heißt, zu erkennen, dass Mädchen ein ebenso großes Potenzial für Handwerk, Technik und Naturwissenschaften mitbringen wie Burschen und in Folge den Schülerinnen zu vermitteln, dass Berufe in diesem Bereich auch für Mädchen denkbar sind.

Ziel des Girls` Days ist somit, mit Klischees und Stereotypen aufzuräumen und Mädchen, Eltern, Lehrpersonen, Unternehmen und die breite Öffentlichkeit für neue Rollenbilder zu sensibilisieren.

Zielgruppe

  • Schülerinnen der 7. Schulstufe der AHS und NMS, der 9. Schulstufe der Sonderschulen sowie der 11. Schulstufe der AHS
  • Unternehmen, Institutionen, Ausbildungseinrichtungen mit technischem, naturwissenschaftlichem oder handwerklichem Schwerpunkt
  • NMS, AHS sowie Sonderschulen

Teilnahme

Schulklassen und Unternehmen können sich über die Girls` Day Homepage (link) für eine Teilnahme am Girls` Day anmelden. 

Mädchen, deren Schulen nicht am Girls` Day teilnehmen und trotzdem beim Girls` Day dabei sein wollen, setzen sich direkt mit der Projektleiterin, Mag.a Kristina Breščanović, unter kristina.brescanovic@amg-tirol.at in Verbindung.

Handbuch zum Girls` Day

Das neue Handbuch zur Berufsorientierung für Schülerinnen in den Bereichen Technik, Handwerk und Naturwissenschaften ist erschienen. Auf 26 Seiten bietet es Informationen rund um die Berufsorientierung abseits typisch weiblicher Berufswege. Spielerisch, in Form von Arbeitsblättern und sehr praxisorientiert können Mädchen ihre Chancen in technischen, handwerklichen und naturwissenschaftlichen Berufen kennenlernen.

Download Girls` Day Handbuch  (link)
 

15 Jahre Girls` Day

Nachlese zur Veranstaltung im Mai 2016 (link)
Vortrag Roswitha Tschenett, Bundesministerium für Bildung und Frauen (pdf)
Vortrag Martina Kohlberger, GE Jenbacher (link)
15 Jahre Girls` Day in 15 Minuten (link)

PartnerInnen

Der Girls` Day ist eine Veranstaltung der amg-tirol in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Tirol und gefördert von Land Tirol/Arbeitsmarktförderung sowie Land Tirol/JUFF-Fachbereich Frauen und Gleichstellung.

Hier geht`s zur Homepage des Girls` Day Tirol (link) oder besuchen Sie uns auf Facebook (link)

Abschlussbericht Girls` Day 2016 (link)

Abschlussbericht Girls` Day 2015 (pdf)

Abschlussbericht Girls` Day 2014 (pdf)

Abschlussbericht Girls` Day 2013 (pdf)

Abschlussbericht Girls` Day 2012 (pdf)

Abschlussbericht Girls` Day 2011 (pdf)

Kontakt