AusbilderInnenrunde

Die AusbilderInnenrunde soll AusbilderInnen die Gelegenheit geben, sich mit Gleichgesinnten in entspannter Atmosphäre außerhalb des Arbeitsplatzes auszutauschen und das eigene berufliche Handeln in Zusammenhang mit der Lehrlingsausbildung „unter die Lupe“ zu nehmen. Dabei werden die TeilnehmerInnen von einem Coach begleitet.

Warum AusbilderInnenrunde?

Für alle Berufsgruppen, die andere Menschen professionell begleiten, gilt: Ohne eine gute Beziehung zwischen AusbilderIn und Lehrling funktioniert eine gelungene Lehrlingsausbildung letztlich nicht. Gut reflektierte Entscheidungen erweitern die eigenen Handlungsspielräume als LehrlingsausbilderIn.
Dieses Angebot stellt einen professionellen Rahmen dar, um in einer konstanten Gruppe für herausfordernde Situationen in der Lehrlingsausbildung neue Sichtweisen und konstruktive Lösungen entwickeln zu können.
Aber auch gelungene Ausbildungsprozesse können es wert sein, sie zu analysieren oder mit anderen zu teilen. Ausgehend  von konkreten Praxisbeispielen aus Ihrem Ausbildungsalltag geht es darum, die Rolle als AusbilderIn bewusst zu gestalten und weiter zu entwickeln.

Der Nutzen für mich als AusbilderIn:

  • Reflexion des eigenen beruflichen Handelns
  • Profitieren von den Erfahrungen und der Kreativität der Gruppe
  • Erweiterung der beruflichen Handlungskompetenz
  • Die Arbeitsqualität in der Lehrlingsausbildung sichern und verbessern
  • Mehr Klarheit über die professionelle Rolle als AusbilderIn
  • Neue Ideen und Impulse für die Gestaltung der Lehrlingsbegleitung

Termine

  • 27.10.2016, 18 bis 21 Uhr (Kostenloser Infoabend und Schnupperrunde)
  • 15.12.2016, 18 bis 21 Uhr 
  • 22.03.2017, 18 bis 20 Uhr
  • 03.05.2017, 18 bis 20 Uhr

Um Erarbeitetes im Arbeitsalltag umsetzen bzw. beobachten zu können, und zur Bildung einer konstanten AusbilderInnenrunde, werden vier Termine angeboten. Wenn möglich, sollten diese auch gemeinsam gebucht werden. 

 

Unternehmen: