Das Tirol Panorama der Jugendchancen!

Um Jugendliche am Übergang Schule/Beruf bestmöglich zu unterstützen, wurden sämtliche Tiroler Unterstützungsangebote zur beruflichen Integration für Jugendliche unter 25 Jahren im Überblick dargestellt.

www.jugendchancen-tirol.at

 

Bildungsberatung Österreich tagte erstmals in Tirol


Ende letzter Woche tagte die Bildungsberatung Österreich im Bildungsinstitut Grillhof in Vill: 54 TeilnehmerInnen aus allen 9 Bundesländern und aus 37 unterschiedlichen Organisationen trafen sich erstmalig zum bundesweiten Netzwerktreffen in Tirol. Mit dem Ziel, ein flächendeckendes, anbieterneutrales Angebot an Bildungsinformation und –beratung für Erwachsene voranzutreiben, wurden neue Beratungsformate und Möglichkeiten zur Erreichung der Zielgruppe diskutiert. Profitieren werden vom Netzwerk die Ratsuchenden und der heimische Arbeitsmarkt-  auch in Tirol.

Pflegestiftung: 23 weitere PflegehelferInnen fürs Unterland


Der enorme Mangel an qualifizierten Pflegekräften im Tiroler Unterland führte letzten Herbst unter anderem dazu, dass das neue Alten- und Pflegeheim in Kufstein nur teilweise in Betrieb gehen konnte. Über die Pflegestiftung Tirol initiierten Stadt Kufstein, AMS Kufstein und der amg-tirol in Folge einen vorgezogenen Ausbildungskurs zum/r PflegehelferIn. Für die Alten- und Wohnheime im Raum Kufstein/Kitzbühel gehen aus der Offensive heute nun 23 zusätzliche PflegehelferInnen hervor.

Kostenlose Seminare des Ausbilderforums in Osttirol


Im Mai 2014 bietet das Ausbilderforum Tirol für alle in der Lehrlingsausbildung tätigen OsttirolerInnen kostenlose Seminare zu den Themen Ausbildungsplanung, Qualität in der Lehrlingsausbildung und Rollenbild von AusbilderInnen in Lienz an. „Unser Ziel ist es, engagierten AusbilderInnen den Erwerb von berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen und Fähigkeiten zu ermöglichen, um eine hochwertige Lehrlingsausbildung zu garantieren.", so Dr. in Maria Steibl, Geschäftsführerin der amg-tirol, unter deren Dach das Ausbilderforum angesiedelt ist.

 Archiv >>